Ausbringen

Egal ob Verschlauchung mit Schleppschlauch oder Druckfass mit Verteiler. Wir bieten komplette Systemlösungen zur Gülle-Ausbringung an!

Für eine Schneckenpumpe oder Zentrifugalpumpe berechnen wir den Druckverlust in den vorhandenen Leitungen. Somit haben Sie am Ende der Leitung sicher die gewünschte Menge. Die Pumpe kann somit genau auf Ihre Gegebenheiten ausgelegt werden und es wird nicht unnötig Energie verschwendet.

 

Schneckenpumpen

Die Schneckenpumpe ist selbstansaugend und hat einen drehzahlabhängigen Förderstrom. Bauartbedingt kann diese Pumpe mit verhältnismässig wenig Antriebsleistung betrieben werden. Je nach Ausführung hat sie einen Arbeitsdruck von bis zu 24 bar.

 

Kreiselpumpen

Die Kreiselpumpe arbeitet mit der Zentrifugalkraft, dadurch ist der Verschleiss der Pumpe gering. Je höher die Fördermenge ist, desto mehr steigt die Antriebsleistung. Diese Pumpe ist nicht selbstansaugend und erreicht Drücke bis zu 14 bar.

 

Schlauchhaspel

In der Verschlauchung ist er unerlässlich. Mit einer Schlauchkapazität von bis zu 1000m stellen wir diese Haspel selbst her. Es gibt ihn in 2 Ausführungen: Landwirtschaft und Profi.

 

Schläuche

Speziell für die Gülleausbringung konzipiert, haben wir diverse Werkstoffe, Durchmesser und Längen im Angebot

 

Bodenleitung

Feste Leitungen in der Erde oder unter einer Strasse hindurch. Einmal eingeaut ist man sehr rationell beim einrichten und hat kein mühsames abhaspeln langer Transportleitungen.

 

Verteiler

Um die Gülle bedarfsgerecht zu Verteilen, haben wir viele verschieden Systeme im Angebot. Wir beraten Sie gerne.